Südafrika Teil 4 - Flatlay


Ich habe gehört, dass Flatlays mit Kofferinhalt jetzt in sind. Zusätzlich hat das 2 weitere Benefits:
  1. Ich vergess nicht zufällig meine Unterhosen
  2. Wird was geklaut hab ich ein Erinnerungsfoto

Zuallererst habe ich natürlich an meine Kamera gedacht und nicht an die Unterhosen. So bleibt nach harten Verhandlungen nur das 90mm Objektiv und der Gorilla zuhause. Alle anderen sind mit von der Partie.
  • Fujifilm X-T1
  • XF 18mm F2
  • XF-35mm F1.4
  • XF16-55mm F2.8
  • XF100-400mm F4.5-5.6
  • XF2X TC Teleconverter
  • T-1204X Stativ
Das alles passt irgendwie in meinen Peak Design Everyday Backpack und falls noch was zusätzlich rein muss, kann die Kamera dank des Capture auch mal ausweichen.


Was sonst noch in meinem Rucksack ist:

Der Kofferinhalt an sich wird dann schon weniger wichtig und daher en Block abgelichtet ;) Neben unzähligen Unterhosen habe ich eingepackt:
Für SA braucht man übrigens einen Reiseadapter "spezial" ohne dem man ziemlich Saftlos sein wird. Wer diesen vergisst kann ihn aber nahezu überall dort kaufen.

Kommentare