Posts

Bikepacking Linz > Innsbruck (Etappe 1)

Bild
Klingt weit... ist es auch ;)

Nachdem unser Kroatien-Segelturn leider den Corona-Grenzsperren zum Opfer gefallen ist haben wir uns spontan ein Ersatzprogramm ausgedacht. Auf dem Rennrad von Linz nach Innsbruck zu fahren klingt nach viel Einsamkeit und damit sehr Corona-kompatibel. In Wirklichkeit haben wir in der Zeit dann doch mehr Leute getroffen als beim Bootsurlaub. TourDie Tour selbst habe ich mir von meiner Bekannten abgeschaut und für unsere Bedürfnisse angepasst. Mit einigen ruhigen Straßen, schönen Ausblicken und sogar der Möglichkeit in ein paar Seen zu springen kann ich sie so auch wärmstens weiter empfehlen.

VorbereitungIch war wirklich erstaunt, wie wenig Gepäck man hat wenn man ohnehin vor hat den ganzen Tag auf dem Fahrrad zu verbringen.

Die Auswahl der richtigen Taschen war ein eigenes Projekt aber schlussendlich hatte ich noch sehr viel ungenützten Platz in meiner Rahmentasche. Vermutlich auch nur deshalb weil mich das Wetter die Speedo-Badehose zuhause lassen lies.

Wie wa…

Schutzfolie am Rennrad

Bild
Ich habe mir ein neues Rennrad gegönnt. Und damit fangen die First-World-Problems erst so richtig an. Da das neue Gerät doch seinen Preis hatte aber der "gelegentliche Graveleinsatz" damit auch beworben wurde musste ich mir etwas überlegen ohne blutendem Herz dieses Versprechen einlösen zu können.Zuerst habe ich mir eine Folie von All Mountain Style angesehen, diese wirkt wie ein Panzer für den Rahmen aber war mir für den Einsatz am Rennrad zu grob in der Textur. Die Wahl ist dann auf das Kit von Lizard Skins gefallen. Die erhältlichen Folien sehen auf den Produktfotos doch beträchtlich größer aus als sie dann in Wirklichkeit sind. Daher empfiehlt es sich vorher nachzumessen. Hier erweist sich das Kit natürlich als Vorteil, da man hier auch einzelne Streifen zur Verlängerung dabei hat, beziehungsweise auch die Folien aneinander reihen kann. Die breite Folie die am Mountainbike auf das Brustrohr kommt würde am Rennrad bis über den Trek Schriftzug verlaufen. Ich habe mich daher …

Fahrrad Wandhalterung im Selbstbau

Bild
In der neuen Wohnung hat mein altes Rennrad leider keinen Platz mehr bekommen. Jetzt habe ich mir gerade einen neuen Hobel angeschafft und der ist durch meine Versicherung im Radkeller leider nicht mehr gedeckt. Böse Zungen würden jetzt behaupten, dass ich das nur machte um wieder ein Fahrrad in die Wohnung zu bekommen...

Damit das Fahrrad sicher und optisch ansprechend präsentiert werden kann aber gleichzeitig die Wohnung nur minimalen Schaden dabei nimmt muss eine Wandhalterung her.
Die Lösung das Rad am Pedal aufzuhängen finde ich optisch immer noch die eleganteste Wahl. Damit wird weniger Volumen im Raum beansprucht und das Rad trotzdem schick präsentiert. Dabei werden die Räder aber an der Wand abgestützt, was kurzfristig zu unschönen Rändern führt.
Darum wird jetzt eine Halterung für die frei schwebende Präsentation gebastelt. In meiner Holzsammlung hat sich dafür noch einiges gefunden.

Der schwierigere Teil war es die Ausnehmungen für den Rahmen in die Träger zu bekommen. Nach kurz…

Geheime Pfade um die Langbathseen

Bild
Die Langbathseen sind was Wandern betrifft zumindest im engeren Bereich leider eine Kinderwagenautobahn. Da kommt es sehr angenehm, wenn man sie sich aus ein bisschen Abstand ansieht.


Die Tour geht von einem kleinen Parkplatz weg auf den Signalkogel und dann über einen unmarkierten Pfad zum hinteren Langbathsee. Dort kann man sich dann etwas abkühlen und gemütlich am Forstweg zurück zum Auto spazieren.

Die Anfahrt entlang des Traunsees ist verkehrsbedingt etwas mühsam aber ich habe den Ausblick und den kurzen Sprung ins kühle Nass sehr genossen und würde diese technisch nicht anspruchsvolle Tour sofort weiter empfehlen.

Bei der Heimfahrt empfiehlt sich ein kurzer Abstecher ins Seecafe Spitzvilla, wie der Name schon sagt direkt am Traunsee. Der Eisbecher war im Nu aufgegessen...

Rennrad Bikepacking

Bild
Für unseren Trip von Linz nach Innsbruck musste dann doch ein bisschen mehr als üblich mit dem Rennrad transportiert werden. Ein Rucksack sollte es für die 160 Tageskilometer nicht sein, den unser Allerwertester würde ohne das zusätzliche Gewicht sicher auch genügend schmerzen. Dafür habe ich mangels Verfügbarkeit in mehreren Online Shops und auf Willhaben Taschen zusammen getragen, die funktionieren könnten.Topeak Frontloader 8L
Das geniale an der Topeak Tasche ist, dass man nicht die ganze Tasche vom Bike losbinden muss und ganz einfach den Drybag mitnehmen kann. Dieser hat auch ein sehr praktisches Entlüftungsventil, das ich bei der Ortlieb-Version etwas vermisst habe.

Mit den vielen Kabeln an meinem Rennrad macht mir die Montage doch etwas sorgen. Ich hätte nur ungern, dass hier etwas schwingt oder knickt. Auf neueren Rennern sieht das gleich wieder ganz anders aus.

Von vorne hat man eine Art großer Schaufel die man durch den Wind bewegt. Dachte ich aber der Luftwiderstand war auf de…

Die Drehmomentfrage - Wera gegen 3min19sec

Bild
Bei Drehmomentschlüsseln gehen die Meinungen mindestens so weit auseinander wie die Preisspanne. Oder um es mit den Worten eines meiner weisen Hipster-Freunde zu sagen:"Ja i kauf sehr ungern günstiges Werkzeug drum hab i nu kan Schlüssel 😊"Um dem Ganzen auf die Schliche zu kommen habe ich mir aus dem mittleren und hohen Preissegment jeweils ein Exemplar bestellt um es gegenseitig zu vergleichen und einen Sieger zu küren.Wera 05075604001 Click-Torque A 5 gegen 3min19sec Drehmomentschlüssel-Set
Der Schlüssel soll hauptsächlich bei der Montage von Teilen an meinen Fahrrädern helfen. Da hier die Drehmomente bei 5Nm anfangen und irgendwo bei 60Nm aufhören wird man wohl zwei Schlüssel bekommen um alle Drehmomente abzudecken. Der wichtigere ist für mich der niedrige Bereich, denn hier neigt man dazu mit zu viel Kraft anzuziehen, was in Defekt enden kann.WeraDer Wera kommt für seinen Preis sehr unspektakulär verpackt in einer oben und unten gepolsterten Plastikschachtel. Die Aufkleb…

Camelbak Podium Chill

Bild
Dieser Beitrag ist besonders für all jene denen wie mir die Produktfotos von Camelbak genau gar keinen Informationgewinn bringen. Nach meiner Rennradtour bei über 30 Grad von Kleinreifling über den Hengstpass nach Linz hatte ich das Bedürfnis mir die Version Podium Chill näher anzusehen.
Sie war dann auch in der Farbe Schwarz schnell bestellt. Etwas enttäuscht war ich dann trotzdem, denn außen ist die Flasche aus durchsichtigem Kunststoff und nur die faltige Isolierschicht innen ist "schwarz".

Das Versprechen, dass die Flasche mein Wasser lange kühl hält war dann doch zu verlockend um sie direkt wieder zurück zu schicken. Wunder darf man sich hierbei keine erwarten aber zumindest dauert es doch um einiges länger bis man lauwarmes Wasser trinken muss.

Die Flasche besitzt einen 3-lagigen Aufbau. Außen erwähnte durchsichtige Schickt, dann eine Schwarze Isolationsschickt und eine weitere Kunststoffschicht innen.

Der Schnabel ist anders als bei den meisten Trinkflaschen designet. Dadu…