Work A Tonic

Work A Tonic

Es mag wohl auch daran liegen, dass ich als linzer Landpommerazne keine Ahnung vom Großstadtleben habe aber für mich ist es eine der grandiosesten Ideen überhaupt. Nach der Arbeit gleich zum spaßigen Teil übergehen, also shaken, plaudern, trinken war für mich so verlockend, dass ich mir das nach meiner Arbeit in Linz einfach ansehen musste.
Die Show hat den Namen Work A Tonic und findet monatlich im Wiener Hilton statt.


Anreise

Als fleißiges Arbeitsbienchen bin ich erst um 1600 aus der Arbeit und Richtung Abenteuer gestartet. Dann ging es gegen den ursprünglichen Plan nachhause, da dort mein Sauerteig (von mir vergessen) im warmen dahingärte.
Nach diesem kleinen Rückschlag bin ich dann endlich Richtung Wien gestartet. Den Plan hatten an dem Tag wohl mehr Menschen und mehrere Staus später kam ich nach rund 3 Stunden in Wien an.

Dort angekommen wurde von P&R zu G&T gewechselt.

VLOG

Top motiviert von Casey Neistad hab ich beschlossen meine Erfahrung nicht via Text sondern Video zu teilen und habe daher einen kleinen VLOG erstellt. Das Ergebnis findet ihr nach etlichen Stunden Editing und Tutorials ansehen hier. Keine Ahnung wann VLOG Profis die Zeit finden das Material in Form zu gießen...



Moderation meines eigenen VLOGS gibt es noch nicht nicht, da meine Stimme vom Autor als zu nervig eingestuft wird. (Wer kann sich schon selbst auf Videos hören?)

Kommentare