Schneeschuhwandern auf die Gogles Alm



Bei unserer Abreise von Serfaus haben wir einen kleinen Zwischenstopp eingelegt um mit unseren Schneeschuhen auf die Gogles Alm zu wandern.


Wer einen Parkplatz sucht, wird hier fündig. Mit dem Track von Bergfex auf meiner Fenix 5 haben wir uns auf den Weg gemacht. Ganz zu beginn der Tour hat man bereits einen kurzen Ausblick auf das Ziel der Wanderung.


Die Alm ist auch über eine Forststraße erreichbar und bei Skitourengehern bekannt. Die Tour war nicht immer ganz dem Track getreu aber wir haben ausgezeichnet hoch gefunden. Das Wetter an dem Tag war ohne Wolken und mit hoher Sonnenbrandgefahr. Ich habe mir Shorts gewunschen als wir den schneebedeckten Hang hinauf gestiegen sind.
Oben angekommen haben wir nicht schlecht gestaunt als wir gesehen haben, wie hier Lasten transportiert werden, Kufen am Anhänger waren mir neu.


Ob der Schlitten im Anhänger waren wir auch sehr neidisch auf diejenigen, die damit ins Tal fahren können. Da wir nicht wussten ob die Hütte geöffnet hat haben wir uns sehr über die ausgezeichneten Spätzle und die grandiose Aussicht gefreut.


Das mit den Schlitten hat mich natürlich nicht losgelassen und so habe ich beim Wirt nachgefragt, wie man in den Genuss einer Abfahrt kommen kann. Es hat sich herausgestellt, dass man sich einfach bedienen darf und das Gerät im Tal am Sammelplatz abgibt.


Die rasante Abfahrt über die Forststraße hat mir wohl einige Rekorde bei meiner Wander-Statistik beschert.

Wir hatten unheimlich viel Spaß.

Kommentare

  1. Lieber Andreas,

    Vielen Dank für die lieben Worte, die du uns entgegengebracht hast! Wir freuen uns natürlich sehr darüber und über die Tatsache, dass ihr eine schöne Zeit bei uns verbracht habt :-)
    Ein weiterer Dank gilt natürlich deinem Blogeintrag!
    Hoffentlich dürfen wir euch wiedermal bei uns auf der Gogles Alm begrüßen, bis dahin wünschen wir euch viele schöne Touren und vorallem viel Gesundheit!

    LG, Joachim Nigg / Gogles Alm

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hi! Es freut mich, dass du hierher gefunden hast. Ich bin schon auf dein Feedback gespannt.