Mountainbiken in Gais - Teil 1/2

Gais ist ein kleiner Ort neben Bruneck in Südtirol. Aber dort befindet sich das Mountainbike-Hotel Innerhofer und jede Menge Trails. Leider haben wir wegen unserer späten Buchung nur ein Zimmer im Nebenhaus im Stil der 80er bekommen. Leider nicht die bunten hippen 80er :)


Tag 1

Da wir dieses Mal auch ein E-Bike mit an Board haben ist das Auto mit Dach und Kupplungsträger bestückt. Abfahrt um 0800 in Leonding und Ankunft um 1330 in Gais. Danach schnell schnell aufs Zimmer und rein in die Dress.


Für den ersten Tag darf es dann auch gleich eine 40 Kilometer Runde vorbei bei Hans Kammerlander sein. Nach dem gemütlichen Einrollen im Tal gleich ein satter Anstieg von der Burg Taufers Himmelwärts. Apropos Burg, hier steht gefühlt auf jedem Hügel entweder eine Burg oder ein Schloss... cool!


Da sich das Wetter dazu entschlossen hat umzuschlagen und wir vom Talblick aus schon gut erkennen konnten, dass es bei unserem Hotel bereits ordentlich regnet haben wir die Tour etwas abgekürzt. Am trockenen Flowtrail sind wir dann noch genau ins Tal gekommen als es zu schütten begann. Die 10 Minuten Starkregen haben wir unter einem Dachvorsprung abgewartet aber sind dann trotzdem durchgeweicht im Hotel angekommen.


Das Abendessen war Hotel-Innerhofer-typisch ausgezeichnet und nach 2 Elektrolytgetränken sind wir zufrieden ins Bett gekippt.

Tag 2

Leider hat es die Nacht durchgeregnet und noch immer nicht aufgehört. Das Frühstück schmeckt dank hausgemachtem Brot, Granola und vielem mehr trotzdem ausgezeichnet. Bruno der lokale Bike-Pro meint, dass heute keine Tour stattfinden wird. Eine Kaltfront von Norden (die Österreicher...) zieht über die Berge und daher ist für heute, wenn überhaupt nur im Tal zu fahren.


Wir sitzen uns ins Auto und gehen Shoppen. Nachdem wir den Sale im Sportler geräumt hatten mussten wir uns eine kleine Kaffeepause vergönnen. Danach haben wir Toni um Speck, Käse und Steinpilze erleichtert und sogar ein Edelweißstöckchen ist ist meinen Einkaufskorb gehüpft. Das Hotelzimmer riecht ob der vorübergehenden Lagerung nun ebenso.


Danach haben wir uns mit den Pensis um die köstliche Nachmittagsjause gezankt und bei ein paar Bieren Fotos von Mountainbiketouren im Sonnenschein angesehen.

Kommentare